Burnout Coach

Burnout ist der Oberbegriff für eine Vielzahl an persönlicher Krisen, die häufig mit unauffälligen Frühsymtpmen wie Verspannungen, Schlafstörungen, Verdauungsproblemen, Kopfschmerzen, etc beginnen. In späterer Folge können diese zur Arbeitsunfähigkeit, tiefen Depression und sogar zum Selbstmord führen.

Kennzeichnend für Burnout

sind eine emotionale Erschöpfung, ein Gefühl von Überforderung, Unzufriedenheit mit der eigenen Leistung, Frustration und Apathie.

Erkrankungsrisiken sind vor allem Stress, unerfüllbare Vorgaben, zu hohe Ansprüche an sich selbst, unklare oder wechselnde Erfolgskriterien, große Verantwortung unter Zeitdruck. Aber auch langweilige Routinen, mangelnde Kontroll- und Einflussmöglichkeiten, schlechtes Betriebsklima und Angst um den Arbeitsplatz können zu Burnout führen. Nicht nur Überforderung, sondern auch Mobbing führt zu Burnout.

Es gibt Lebenssituationen, in denen die Kraft fehlt, um allen Anforderungen gerecht zu werden. Sei es nun beruflich oder privat. Zusätzlich gibt es verborgene Stressfaktoren, die auf den ersten Blick gar nicht gesehen werden.

Burnout beginnt schleichend und zeigt verschiedene Phasen auf.

Im Rahmen des BURNOUT Coaching wird die Ist-Situation eruiert und individuelle Lösungsstrategien gefunden. Es werden die vorhandenen Ressourcen aufgedeckt und eine neue Zukunftsvision erarbeitet.

In einer klassischen Coaching Sitzung wird durch gezielte Fragestellung der Ist-Zustand des Klienten erfragt. Es wird erörtert, was jetzt im Job, in der Beziehung oder in der allgemeinen Lebenssituation des Klienten schlecht ist, aber auch was gut ist. Weiters wird eruiert wie sich der Klient seine Zukunft vorstellt, welchen Job er gerne haben möchte, welche Beziehung, etc. Dann wird geschaut, was es dazu braucht. Was an den notwendigen Dingen ist bereits vorhanden, was muss noch gemacht werden, um die Zukunftsvision zu erreichen. Welche Ressourcen sind bereits vorhanden? Werden diese auch genützt oder sind sie nützlich, um das Ziel zu erreichen? Welche Beziehungen sind dafür notwendig? Welche Beziehung tut dem Klienten gut, welche sollte noch aufgebaut werden, auf welche Beziehung kann eventuell auch verzichtet werden. Vielleicht ist es auch notwendig sich von gewissen Denkmustern zu trennen, die bisher nur blockiert haben.

 

Im Coaching wird also ein Zukunftsplan erarbeitet. Ein gemeinsames Behandungsziel wird vereinbart. Ebenso wird auch der Zeitrahmen festgelegt, wie lange das Coaching dauern soll. Die Dauer ist individuell verschieden und hängt sehr stark vom Leidensdruck des Klienten ab.

Manchmal genügen schon ein paar Coaching Sitzungen, um das Ziel zu erreichen. Manchmal bedarf es aber eines längeren Zeitraums. Die Dauer von 3 Monaten ist In der Regel aber ausreichend.

Da bei BURNOUT-Patienten aber sehr oft psychosomatische Schmerzen vorhanden sind oder der Klient überhaupt nicht mehr in der Lage ist sich und seinen Körper wahrzunehmen und zu fühlen, werden meine Coachings auch mit Körperbehandlungen kombiniert. Hierzu wird je nach individuellem Bedarf HerzKreis Training, Klangschalen oder Reiki angewendet.

Ziel des Coachings

ist die Regeneration des Körpers und eine hohe Resilienz zu gewinnen. Es geht darum Selbstakzeptanz zu lernen, lernen darauf zu vertrauen, sich in einer bestimmten Situation auf seine Fähigkeiten verlassen zu können. Es geht darum zu lernen, dass man in der Lage ist selbst Einfluss zu nehmen und Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen werden gestärkt. Die eigene Lebensfreude wird wiedergewonnen. Bekommt die eigene Lebensfreude ihren Raum im Leben, steht automatisch mehr Energie für die eigene Lebensgestaltung zur Verfügung.

Dauer

Das Burnout Coaching findet in der Regel einmal in der Woche statt und dauert ca. 2,5 Stunden. 

Aus meiner Sicht ist es sehr wichtig beide Aspekte, nämlich sowohl das Coaching, welches auf der mentalen Ebene stattfindet, als auch die Körperarbeit, welche den Körper anspricht, aber auch Einfluss auf die Seele habt. Dies macht aus meiner holistischen Sichtweise Sinn, da der Mensch ja auch aus Körper, Geist und Seele besteht. Sind diese im Einklang ist der Mensch gesund und fühlt sich wohl. Wird einer dieser drei Säulen vernachlässigt, gerät das System in Ungleichgewicht und der Mensch fühlt sich unwohl oder wird krank.

Kontakt

Ingeborg Benesch

Königstetter Str. 48-56/5/1
3430 Tulln

Sie wollen ein Beratungsgespräch?

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten laut Datenschutzerklärung einverstanden.


Danke für Ihre Anfrage!

Wir werden uns demnächst mit Ihnen in Verbindung setzen.